Home
N e w s
Impressum/Kontakt
Über mich
Unsere Hunde
Diashow
Zucht
A- Wurf
B- Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
1. Welpentreffen
2. Welpentreffen
3. Welpentreffen
1. Treffen
Erfolge
Verkäufe/ Marktplatz
Videos
der DSH
Hundesport
Gesundheit/Krankheit
SV Formulare/Satzung
Ergebnisse
Veranstaltungen
Hundenamen
Ammenvermittlung
Rund um den Hund
Gästebuch
Links
Linkliste
Verschiedenes

 Auch der größte Hund 
war einmal ein Welpe

Joaquin Miller, 1839-1913

Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz.
Wenn du hinter meinem Rücken über mich redest, danke ich dir, das Du mich zum Mittelpunkt deines Lebens machst.
  

Neid muß man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt

Gebrauchstüchtigkeit ist das einzige Kriterium für Schönheit

(Rittmeister Max von Stephanitz)

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
  Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft was der Mensch je gemacht hat.
                     
      

( Roger Andrew Caras (1928 - 2001),Präsident des britischen Tierschutzvereins )

Ein Mensch,  der Hunde mag, ist eine Sache; aber ein Mensch,  der einen Hund liebt,  ist etwas vollkommen anderes.  Hunde sind im besten Falle nicht mehr als verlausteRumtreiber,  sich ständig kratzende Wesen, Aasfresser und unrein nach  den Gesetzen Moses'  und Mohammeds;  aber ein Hund,  mit dem man mindestens die Hälfte des Jahres allein lebt,  ein freies Wesen,  dass durch Liebe  sofest an dich  gebunden ist,  daß es sich ohne dich  nicht von der Stelle rührt, eine geduldige, ausgeglichene, humorvolle,  weise Seele,  die deine Launen errät,  bevor du sie selbst kennst,  ist alles andere als ein Hund.

Rudyard Kipling, 1865-193

         Dem Hunde eigen ist eine so treue Wachsamkeit, 
eine so liebevolle
  Verehrung seines Herren, so wilder Hass gegen Fremde, 
eine so unglaubliche Schärfe beim Aufspüren, 
so große Raschheit beim Jagen,
 dass dadurch auf das Deutlichste zu erkennen ist, 
dass diese Tiere zum
Nutzen der Menschen 
geschaffen wurden.

Marcus Tullius Cicero, 106-43 v. Chr.

  

Ich habe drei Haustiere, die dieselbe Funktion erfüllen wie ein Ehemann: einen Hund, der jeden Morgen knurrt, einen Papagei, der den ganzen Nachmittag lang flucht, und eine Katze, die nachts spät nach Hause kommt.

Marie Corelli

Wenn mein Hund aufwacht, 
kann ich an seinem Blick erkennen,  ob er von mir geträumt hat.

James Gardner, 1840-1900

Je besser ich die Menschen kennenlerne, 
desto lieber ist mir mein Hund 

Madame de Sévigné, 1626-1696

Die größte Liebe ist die der Mutter, dann kommt die des Hundes und dann die eines Schatzes

Polnisches Sprichwort

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Unbekannt
Hüte dich vor leisen Hunden 
und stillen Wassern.

Lateinisches Sprichwort

Solang der Reiz das Neue ist, betrachte Deines Hundes Augen.  Sie sagen Dir was "Treue"ist.   Die Schöpfung gab nicht 
einem jeden das Stück der Sprache in den Mund. Doch diese Augen können reden,  soviel Gefühl-und nur-ein Hund. Zwei Augen können  Hunde geben,  aus einer Seele tiefen Grund,   man sagt so leicht ein Hundeleben
und doch beschämt uns oft ein "Hund"
Keine Beleidigung würde 
mich so hart treffen,
wie ein mißtrauischer Blick 
von einem meiner Hunde
.
James Gardner, 1840-1900
Ich habe des öfteren darüber nachgedacht, warum Hunde ein derart kurzes Leben haben, 
und bin zu dem Schluß gekommen, daß dies aus Mitleid mit der menschlichen Rasse geschieht; denn da wir bereits 
derart leiden, wenn wir einen Hund nach zehn oder zwölf Jahren verlieren, wie groß wäreder Schmerz,  wenn sie doppelt so lange lebten?

Walter Scott, 1771-1832

Egal wie wenig Geld 
und Besitz du hast, 
einen Hund zu haben, 
macht dich reic

Louis Sabin  

 Viele, die ihr ganzes Leben 
auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über sie sagen als ein Kind, dass gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Wilder 

 Wenn Du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, 
dann wird  er Dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch. 

Mark Twain

 Hunde haben alle guten
 Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler 
zu besitzen.

Friedrich II. der Große

 Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat

 Autor unbekannt

Welch geistige Armut muß unter den Menschen herrschen, daß sie von Tieren verlangen, was sie selbst nicht vermögen

Karin  Szeeh

 Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt können danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandelt.

 Mhatma Gandhi

Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat

 Autor unbekann

 
 Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines 
wahrhaft treuen Hundes.

 Konrad Lorenz

  Wundern darf es mich nicht, 
daß manche die Hunde
 verleumden:
 Denn es beschämet zu oft 
leider den Menschen der Hund. 
 Arthur Schopenhauer, 1788-1860
 Der Wolf sah einige Hirten in ihrer 
Hütte ein Lamm verzehren. 
Er trat näher und sprach:
 "Was für einen Lärm würdet 
ihr schlagen, wenn ich das täte!"

Autor unbekannt

 Es ist nicht so wichtig für  unseren Hund, 
was wir über ihn denken,
sondern was
der von uns hält
 Sein Name lautet nicht
 länger 'wilder Hund',
   sondern 'bester Freund' 

 Rudyard Kipling

 Woran sollte man sich von 
der endlosen Verstellung,
 Falschheit und Heimtücke
 der Menschen erholen, 
wenn die Hunde nicht wären,
in deren ehrliches Gesicht 
man ohne Mißtrauen 
schauen kann? 

Arthur Schopenhauer, 1788-1860

 Die Sprache des Menschen
dient dazu, 
Gefühle auszudrücken,
vorzutäuschen oder 
zu verbergen.
 Die Sprache des Hundes
 kennt keine Lüge.
Um rauszukriegen, 
was meinem Hund 
manchmal so
  im Kopf rumgeht, 
muß ich
  ganz schön nachdenken.
Für Geld kann man 
vieles kaufen -
nur nicht das Schwanzwedeln 
eines Hundes!
Wenn Du mich lieben willst, 
so liebe meinen Hund

St. Bernhard von Clairvaux, 1090-1153

 
Man kann auch ohne Hund leben,
aber es lohnt sich nicht.

Heinz Rühmann

 
 Die Hunde haben mehr Spaß 
an den Menschen als
   diese an den Hunden, 
weil der Mensch offenkundig 
der Komischere der beiden Kreaturen ist.
James Grover Thurber
Damit die Blume blühen kann, braucht sie Erde, Wasser und Licht.
 Der Hund braucht vor allem 
die Wärme seiner
Menschen
 
 Des reichen Mannes Beschützer,
des armen Mannes Freund, 
mit seinem Herrn auf ewig treu vereint. 

George Crabbe, 1755-1832

'Ich komme gleich wieder' 
gibt für einen
    Hund keinen Sinn. 
Alles was er weiß, ist,
   daß du fort bist. 

Jane Swa

 
Zuhause 
ist jeder Hund ein Löwe. 

Giovanni Torriano, 17. Jahrhundert

 
 Ein Hund ist der einzige
Freund,
den man kaufen kann.
 Der Hund hat im Leben 
ein einziges Ziel: 
Sein Herz zu  verschenken
 

Das Leben eines Hundes 
besteht aus
Hunger und Bequemlichkeit.
 

Englisches Sprichwort
Dem Hunde 
wenn er gut erzogen,
    wird selbst ein weiser Mann 
gewogen.
Johann Wolfgang von Goethe 
(Faust), 1749-1832 
 Die Treue des Hundes 
gegenüber dem Menschen 
ist sein Gesicht.
Die Treue mancher Menschen
gegenüber dem Hund
ist eher eine Maske
Mein Hund verfügt über 
eine besondere Musikalität:
Alle meine Worte sind 
für ihn Klänge nur 
in den höchsten Tönen.
 Das zärtlichste Wesen 
auf der ganzen Welt 
ist ein nasser Hund!
Ein Hund ist bereit zu glauben,
daß du bist, 
was du denkst zu sein.

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,  müssen Tiere fühlen, 
dass Menschen nicht denken!

Unbekannt
Ich habe noch nie einen
hinterlistigen Menschen mit einem  treuen Hund kennengelernt.

James Gardner, 1840-1900

Für einen Menschen ist individuelle
 Freiheit der größte Segen- für einen Hund wäre es Hoffnungslosigkeit.

William Lyon Phelps

Den guten Bissen, den du ihm gegeben, vergißt der Hund dir nicht im ganzen Leben und wirfst du ihn auch hundertmal mit Steinen.Doch hast du einem gemeinen Menschen dein Leben lang nur Guten angetan, beim ersten  Anlaß fällt der Kerl dich an. 

Ind. Weisheit 

Ein gewöhnlicher Verstand ist wie ein schlechter Jagdhund, der die Fährte eines Gedankens schnell annimmt und schnell wieder verliert.

Hugo von Hofmannstha

"Als Hund ist er eine Katastrophe, aber als Mensch unersetzlich!"
                                                     
  (Johannes Rau)  

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.

Mark Twain,

Gehen dem Menschen Hühner und Hunde verloren, so weiß er, wo er sie suchen soll. Geht ihm sein Herz verloren, so weiß er nicht, wo er es suchen soll.

Mengzi
chinesischer Philoso

In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.

Arthur Schopenhauer

  

 

Zwinger von der Einflugschneise  | rudi@einflugschneise.com